Header

Veranstaltungsdetails

Titel / Ziel VERSCHÜTTETENSUCHÜBUNG
Ausgangsort beim Tourenleiter zu erfragen
Details

Ausgangsort: Spitzingsee
Lawinenkundepraxis für Schneeschuhgeher, Skitourengeher und Freerider
Inhalt: LVS-Gerät beherrschen, Einfach- und Mehrfachverschüttetensuche üben, Umgang mit Sonde und Schaufel Samstag, 20.01.2018
Ort: Spitzingseegebiet Bayerische Voralpen
Wir treffen uns um 7:45 an den Parkplätzen links neben der Straße nach dem Ort Spitzingsee, Richtung Skilifte nach Überquerung der Roten Valepp (=Ausflussbach des Spitzingsees). Von dort gehen wir rund 300 Höhenmeter Richtung Stolzenberg und üben dann in geeignetem Gelände.
Anmeldung: Ab sofort bis spätestens 31.12.2017
Voraussetzung: VS-Gerät, Sonde, Schaufel (kann auch ausgeliehen werden);
Tourenski mit Fellen oder Schneeschuhe, Kondition für 300 Höhenmeter
Leitung und Anmeldung bei: Thomas Zanker
(FÜL Bergsteigen und Skihochtouren, Mitglied des DAV-Bundeslehrteams Natur- und Umweltschutz)
Mobil: 0043 66 48 56 37 10, E-mail:

Datum Sa. 20.01.2018
Anspruch Kondition
Technik
Unterkategorie(n) Skitour Schneeschuhtour
Leitung Thomas Zanker
Wichtige Hinweise

Für mehrtägige Touren, die der Ausbildung der Teilnehmer dienen:
Mitglieder bezahlen als Aufwandsentschädigung eine Pauschale von 15,00 € pro Tag, Nichtmitglieder bezahlen 30,00 € pro Tag. Der entsprechende Betrag wird bei der Anmeldung an den Verein überwiesen. Die Anmeldung ist erst nach Bezahlung des Kurses verbindlich.


Zurück